=

Berliner rosa Rohre – das Geheimnis der rosa Rohre in Berlin

Berlin pink pipes - the mystery of the pink tubes in Berlin

Ist es eine Kunstinstallation? Sind sie ein architektonisches Highlight? Sind sie Orientierungspunkte für das, was früher die Berliner Mauer war? Transportieren sie Öl und Gas durch die Stadt? Was machen diese gigantischen, bunten rosa Rohre in ganz Berlin? Warum sind sie dort? Wenn man die deutsche Hauptstadt besucht, bemerkt man diese rosa Schlangen am ehesten kilometerlang. 60 Kilometer Berliner rosa Rohre, um genau zu sein. Lasst uns das Geheimnis der Berliner rosa Rohre lösen.

Die Antwort ist ziemlich einfach: Sie transportieren das Grundwasser von den verschiedenen Baustellen der Stadt zur Spree und anderen Kanälen. Berlin ist auf einem riesigen Sumpf gebaut und so muss Wasser abgepumpt werden, sobald mit dem Bau begonnen wird, den Grundwasserspiegel zu senken. Und wie in jeder Stadt wird immer irgendwo gebaut, so dass diese rosa Besonderheiten ein häufiger Ort in der Berliner Landschaft sind.

Aber warum leuchtendes Rosa? Nun, Pollem, das Unternehmen, das Berlin mit dem größten Teil der 60 Kilometer Rohre beliefert, wollte mit den Rohren ein Statement abgeben. Anstatt sie nur funktional zu machen, sprachen sie mit Wissenschaftlern und Psychologen und fanden heraus, dass die Lieblingsfarbe aller Kinder rosa ist. Bis sie zur Schule gehen und programmiert sind, dass es sich um eine “Mädchenfarbe” handelt. Und Erwachsene mögen die Farbe Rosa, da sie sie daran erinnert, lustig und jugendlich zu sein. Also beschlossen sie, ihren Teil der Berliner Rohre rosa zu machen. Und das Ergebnis ist ein Labyrinth aus rosa Rohren vom Potsdamer Platz in der ganzen Stadt.

Sicherlich lieben wir im Amstel diese faszinierenden Berliner rosa Pfeifen sehr. Stelle dich vor, wenn sie braun oder gräulich wären, würde jeder sie hassen, und jetzt ist es ein helles und kantiges Stadtbild, das nach glücklichen Gesprächen verlangt. Also umarmt euer lustiges, junges und rosa Selbst und kommt nach Berlin!

Bild von Steluma