ÜBER UNS

DIE FANTASTISCHE GESCHICHTE DES AMSTEL HOUSE

Das Konzept der Gastfreundschaft im Amstel House besteht aus drei interagierenden Ideen: Erinnerung, Erlebnissen und Erschwinglichkeit. Inspiriert von der hundertjährigen Geschichte und Schönheit unseres Kulturerbe-Gebäudes, bemühen wir uns ein Ort zu sein, an dem unvergessliche Begegnungen und Erfahrungen stattfinden. Wohlfühlen, guter Schlaf für alle Reisenden mit einem 360°-Serviceerlebnis. Durch unser lebendiges Design – vom preisgekrönten Architekten Harm Rensink – und unsere einladenden Gemeinschaftsräume sowie unser vielseitiges Veranstaltungsprogramm möchten wir die verschiedensten Menschen zusammenbringen. Alles – natürlich – zu erschwinglichen Preisen. Schau rein, es gibt viel über uns zu wissen. Lern die fantastische Geschichte des Amstel House kennen, wie wir Berlins bestes Budget Hostel wurden und wohin wir gehen wollen.

1913: DER ANFANG VON ALLEM

Das Amstel House Gebäude wurde mit einer edlen Bestimmung gebaut: der Bewirtung der Jugend. Es wurde erstmals 1913 eröffnet, um junge Arbeiter aufzunehmen, die neu in Berlin ankamen. Das vom Architekten Otto Kohtz entworfene Gebäude war eine absolute Neuheit für seine Zeit - zum Strahlen gemacht! Die Vorteile des natürlichen Lichts wurden damals bevorzugt, deshalb die großen Glasfenster rund um die Lobby. Im Obergeschoss gab es sogar ein Bad und einen Dachgarten - leider sind diese mit der Zeit verschwunden.

DER LETZTE DEUTSCHE KAISER

Die offizielle Eröffnung fand 1914 in einer Promi-Party zu Ehren des 25. Jahrestages der Herrschaft von Wilhelm II. in Anwesenheit der Majestät selbst statt! Er war der älteste Enkel der britischen Königin Victoria und der letzte deutsche Kaiser. Als Erinnerung an diesen königlichen Tag ist eine Steintafel seitdem in unserem Hinterhof geblieben.

EIN BERLINER KULTURERBE IM JUGENDSTIL

Die beeindruckende Fassade des Hostels im Jugendstil von Otto Kohtz erinnert an die Lüftlmalerei, eine oberbayerische Kunstform der Wandmalerei. Diese über 100 Jahre alte Schönheit ist heute ein geschütztes historisches Erbe der Stadt.

2005: DIE ERÖFFNUNG DES HOSTELS

Im Laufe der letzten 100 Jahre wurde das Gebäude grundlegend reformiert, bis es zwei Freunden ins Auge fiel. Bart Mouwen und Peter van Amstel entdeckten diesen verborgenen Schatz auf einer Radtour durch Berlin. Sie waren sofort beeindruckt und beschlossen, es zu kaufen und es in ein Hostel zu verwandeln. Auf der Suche nach einem Manager setzten sie eine Anzeige in die Zeitung, welche die Aufmerksamkeit des deutschen Brauers Alexander Licht auf sich zog. Im Jahr 2005 wurde das Amstel Haus geboren!

EIN ORT ZUM ERINNERN

Seit unserer Eröffnung haben wir Hunderttausende zufriedene Gäste aus der ganzen Welt empfangen und haben zusammen tolle Erinnerungen kreiert. Biker-Checkpoints, Live-Konzerte, gemeinsame Kochveranstaltungen, Open-Mic-Abende, Partys und Kunstausstellungen - neben natürlich unzähligen guten und günstigen Stunden des Schlafes - finden seit 2005 hinter unseren Türen statt.

HOSTEL DESIGN

In den letzten Jahren haben wir unser Konzept komplett umgestellt. Neben maßgeschneiderten Dienstleistungen und einer lebendigeren Agenda liegt der Kern dieser aufregenden neuen Phase in dem einzigartigen Design, welches wir im ganzen Haus verteilt haben. Mit der Kreativität des preisgekrönten niederländischen Innenarchitekten Harm Rensink erhalten unsere Zimmer und Gemeinschaftsräume einen ganz neuen und coolen Look. Harms Arbeit lässt Architektur, Mode und Kunst verschmelzen. Er betrachtet es als seine Hauptaufgabe, eine einzigartige und schöne Atmosphäre zu schaffen, in der sich Reisende wirklich miteinander verbinden können. Es wurde bereits viel getan, doch bleibt noch jede Menge zu tun.

BARSERVICE 24h/7

Die Tatsache, dass unser Geschäftsführer Bierbrauer ist, sagt viel über unsere Bar aus. Neben der Bedienung rund um die Uhr und dem Angebot von italienischem Kaffee, leckeren Cocktails und Bio-Limonaden bieten wir ein Menü mit 14 verschiedenen Biersorten an. Von Pils bis Schwarzbier, von Süß bis Kräuter, von Süd- oder Norddeutschland, lokal oder aus dem Ausland. Und mit unseren Aktionen und Happy Hours können unsere Preise noch günstiger werden! Für diejenigen, die Lust haben alles auszuprobieren, bieten wir auch eine coole Bierverkostungsbox an.

GEMEINSCHAFTSRÄUME

Wir haben viele tolle und praktische Gemeinschaftsräume: 24h/7 Bar, voll ausgestattete Gästeküche, glamouröse Make-up-Ecke, Gameroom, einen bezaubernden Innenhof und eine großzügige Lobby.

AMSTEL SERVICES

Um ein 360°-Erlebnis zu ermöglichen, haben wir eine Reihe von erschwinglichen Dienstleistungen entwickelt, die auf die Bedürfnisse junger Reisender und Familien zugeschnitten sind. Rezeption und Bar rund um die Uhr geöffnet, reichhaltiges All-You-Can-Eat-Frühstück, kostenloses WLAN im ganzen Haus, Fahrradverleih, Wäscheservice, Gepäckraum und vieles mehr.

AMSTEL MUSIC NIGTHS

Live-Musik im Amstel House Hostel Berlin! Seit 2019 finden die Amstel Music Nights statt. Jedes Wochenende, meist in der warmen Jahreszeit, treten talentierte Musiker, sowohl Reisende als auch Berliner live auf unseren Bühnen auf.